Aus der Presse

NDR Fernsehen 08.05.2015

Trockenobst zum Naschen 

Wer sich regional ernähren will, muss auch auf Süßes nicht verzichten: Trockenobst aus eigener Herstellung kann eine leckere Alternative zu industriell gefertigten Süßigkeiten sein.

 

 

Weiterlesen …

Eckernförder Zeitung 16.04. 2015

"Das ist doch noch gut, das kann man noch verwerten!"

Weiterlesen …

FEINheimisch Das Magazin 01_2015

Die gebürtige Eckernförderin hat ein Händchen dafür, wie man Komponenten verbindet. So entstand aus "Gehunkels" (Plattdeutsch für Obstreste) und "Tide" (Wechsel von Ebbe und Flut) der Geschäftsname hunkelstide - und so wächst aus Idealen und Geschäftssinn ein ambitioniertes Netzwerk. Die Manufaktur verarbeitet Obst- und Gemüseüberschuss aus der Region zu getrockneten Delikatessen. 

Weiterlesen …

Probsteier Rundschau - 12/2014

Schwartbuckerin produziert leckere Fitmachter - ressourcenschonend und nachhaltig

Weiterlesen …

Bauernblatt

Auch in diesem Jahr war der von "Kiel Marketing" veranstaltete Bauernmarkt am ersten Wochenende im Oktober wieder ein grosser Erfolg. An dem langen Wochenende mit verkaufsoffenem Sommtag kamen mehr als 150.000 Besucher zum Kieler Bauern-und Regionalmarkt in der Innenstadt.

Weiterlesen …

Ich trag Natur

Eine Studie aus dem Jahre 2012 der Universität Stuttgart besagt, dass in Deutschland jährlich zirka elf Millionen Tonnen Lebensmittel auf dem Müll landen. Eine weitere Erkenntnis der Untersuchung: Lebensmittelmüll fällt entlang der gesamten Wertschöpfungskette an. Ein Bauer lässt von zehn Salatköpfen drei auf seinem Feld liegen. Grund dafür: Der Kopf erfüllt nicht die EU-Handelsnormen wie beispielsweise Größe oder ist optisch nicht einwandfrei.
 
Silke Kühl schaut dabei nicht tatenlos zu. Hunkelstide (gehunkels = plattdeutsch Fallobst, tide = Wechsel zwischen Ebbe und Flut) heißt ihr Jungunternehmen in Schwartbuck an der Ostsee

 

Weiterlesen …

LAURA - 21.05.2014

Eine sichere Existenz aufgeben, um seinen Traum zu verwirklichen? Das erfordert Mut. Doch immer mehr Frauen in der Lebensmitte wagen es trotzdem - getreu dem Motto "Wann, wenn nicht jetzt?"

 

Weiterlesen …

Magazin für Restkultur - 19.05.2014

Auf das Magazin für Restkultur ist man auch im hohen Norden aufmerksam geworden: Aus der Nähe von Kiel, genau genommen aus Schwartbuck, hat uns nämlich eine Mail von Silke Kühl erreicht, mit der sie auf eine gute alte Resteverwertungsidee der besonderen Art aufmerksam macht.

 

Weiterlesen …

Probsteier Herold vom 13.05.2014

"Krokauer Apfelblütenfest" litt unter Wind und Wetter

Weiterlesen …

12.02.2014: Fernsehbericht NDR Fernsehen "Schleswig-Holstein 18:00 Uhr"

In der Reportage über "Unverpackt" in Kiel in der Holtenauer Straße 85 wird auch über hunkelstide berichtet. Wir beliefern "Unverpackt" mit Birnen- und Apfelringen. Diese lose Ware können Sie sich selbst dort abfüllen - eigene Verpackung nicht vergessen!

Weiterlesen …

LIVING

Die Herrin der Apfelringe

Weiterlesen …

FÜR SIE

Wann, wenn nicht jetzt?

Wir schauen in den Spiegel und wissen: der Moment ist da! Vier Frauen und ihr Weg vom Vernunftberuf zum Traumjob

Weiterlesen …

shz

Regionale Produkte: Hofläden verbünden sich

 

Weiterlesen …

Bauern setzen auf gemeinsame Vermarktung

Kieler Nachrichten 08.08.2013

 

Von Oliver Stenzel
Je globaler die Zeiten werden, desto größer wird die Sehnsucht nach Heimat, zu der stets auch eine kulinarische Komponente gehört. Die Produzenten des nördlichsten Bundeslandes möchten mit diesem Pfund zukünftig mehr wuchern und haben deshalb den Verein „Nordbauern Schleswig-Holstein“ gegründet, der sich in der Halle der Landwirtschaftskammer in Rendsburg am Mittwoch erstmals der Öffentlichkeit präsentierte.

Sie beherrscht die Kunst des Dörrens: Silke Kühl (Hunkelstide) verarbeitet regionale und saisonale Obst- und Gemüseüberschüsse vor allem zu Trockenobst.

Weiterlesen …

Fernsehbericht

01.11.2012

NDR Fernsehen Mein Nachmittag www.ndr.de

"Live aus der hunkelstide Küche"

Weiterlesen …

Fernsehbericht

20.10.2012

NDR Fernsehen Nordtour www.ndr.de

"Zwischen Dörrobst und Kunst" 

Weiterlesen …

Leckeres aus Früchten, die keiner wollte

Die alte Methode des Dörrens hat es Silke Kühl angetan - Ihr Ziel: Ressourcen und Lebensmittel schonen.

Weiterlesen …

Fernsehbericht

13.09.2012

NDR Fernsehen Schleswig-Holstein 18:00 Uhr www.ndr.de

"Wie man Trockenobst macht" 

Weiterlesen …

Wie der Rollmops zur Süßigkeit wird

Schwartbuck – Ob sortenreine Apfelringe, Bananenfilets, Zucchini-Chips oder Fruchtmöpse: Dörrobst und -gemüse sind Silke Kühls Leidenschaft. Seit langem beschäftigt sie sich mit dieser traditionellen Konservierungsmethode, vergangenes Jahr machte sie sich damit selbstständig. Nach umfänglichen Aus- und Umbauten ihrer Manufaktur „Hunkelstide“ eröffnete sie nun in Schwartbuck die neuen Räumlichkeiten. 

Weiterlesen …

Pressemitteilung

Einladung zur Eröffnung unserer Manufaktur am Freitag, den 01.12.2011

um 13:00 Uhr Schwartbucker Holz 14
24257 Schwartbuck 

Weiterlesen …

Sogar als Trockenfrüchte Äpfel senken Cholesterinwerte

In einer einjährigen Studie sei bei Frauen der Cholesterinwert um fast ein Viertel gedrückt worden, berichten Bahram Arjmandi und Margaret Sitton von der Florida State University. Für sie ist der Apfel eine wahre "Wunderfrucht".

Weiterlesen …

Aus der Presse

NDR Fernsehen 08.05.2015

Trockenobst zum Naschen 

Wer sich regional ernähren will, muss auch auf Süßes nicht verzichten: Trockenobst aus eigener Herstellung kann eine leckere Alternative zu industriell gefertigten Süßigkeiten sein.

 

 

Weiterlesen …

Eckernförder Zeitung 16.04. 2015

"Das ist doch noch gut, das kann man noch verwerten!"

Weiterlesen …

FEINheimisch Das Magazin 01_2015

Die gebürtige Eckernförderin hat ein Händchen dafür, wie man Komponenten verbindet. So entstand aus "Gehunkels" (Plattdeutsch für Obstreste) und "Tide" (Wechsel von Ebbe und Flut) der Geschäftsname hunkelstide - und so wächst aus Idealen und Geschäftssinn ein ambitioniertes Netzwerk. Die Manufaktur verarbeitet Obst- und Gemüseüberschuss aus der Region zu getrockneten Delikatessen. 

Weiterlesen …

Probsteier Rundschau - 12/2014

Schwartbuckerin produziert leckere Fitmachter - ressourcenschonend und nachhaltig

Weiterlesen …

Bauernblatt

Auch in diesem Jahr war der von "Kiel Marketing" veranstaltete Bauernmarkt am ersten Wochenende im Oktober wieder ein grosser Erfolg. An dem langen Wochenende mit verkaufsoffenem Sommtag kamen mehr als 150.000 Besucher zum Kieler Bauern-und Regionalmarkt in der Innenstadt.

Weiterlesen …

Ich trag Natur

Eine Studie aus dem Jahre 2012 der Universität Stuttgart besagt, dass in Deutschland jährlich zirka elf Millionen Tonnen Lebensmittel auf dem Müll landen. Eine weitere Erkenntnis der Untersuchung: Lebensmittelmüll fällt entlang der gesamten Wertschöpfungskette an. Ein Bauer lässt von zehn Salatköpfen drei auf seinem Feld liegen. Grund dafür: Der Kopf erfüllt nicht die EU-Handelsnormen wie beispielsweise Größe oder ist optisch nicht einwandfrei.
 
Silke Kühl schaut dabei nicht tatenlos zu. Hunkelstide (gehunkels = plattdeutsch Fallobst, tide = Wechsel zwischen Ebbe und Flut) heißt ihr Jungunternehmen in Schwartbuck an der Ostsee

 

Weiterlesen …

LAURA - 21.05.2014

Eine sichere Existenz aufgeben, um seinen Traum zu verwirklichen? Das erfordert Mut. Doch immer mehr Frauen in der Lebensmitte wagen es trotzdem - getreu dem Motto "Wann, wenn nicht jetzt?"

 

Weiterlesen …

Magazin für Restkultur - 19.05.2014

Auf das Magazin für Restkultur ist man auch im hohen Norden aufmerksam geworden: Aus der Nähe von Kiel, genau genommen aus Schwartbuck, hat uns nämlich eine Mail von Silke Kühl erreicht, mit der sie auf eine gute alte Resteverwertungsidee der besonderen Art aufmerksam macht.

 

Weiterlesen …

Probsteier Herold vom 13.05.2014

"Krokauer Apfelblütenfest" litt unter Wind und Wetter

Weiterlesen …

12.02.2014: Fernsehbericht NDR Fernsehen "Schleswig-Holstein 18:00 Uhr"

In der Reportage über "Unverpackt" in Kiel in der Holtenauer Straße 85 wird auch über hunkelstide berichtet. Wir beliefern "Unverpackt" mit Birnen- und Apfelringen. Diese lose Ware können Sie sich selbst dort abfüllen - eigene Verpackung nicht vergessen!

Weiterlesen …

LIVING

Die Herrin der Apfelringe

Weiterlesen …

FÜR SIE

Wann, wenn nicht jetzt?

Wir schauen in den Spiegel und wissen: der Moment ist da! Vier Frauen und ihr Weg vom Vernunftberuf zum Traumjob

Weiterlesen …

shz

Regionale Produkte: Hofläden verbünden sich

 

Weiterlesen …

Bauern setzen auf gemeinsame Vermarktung

Kieler Nachrichten 08.08.2013

 

Von Oliver Stenzel
Je globaler die Zeiten werden, desto größer wird die Sehnsucht nach Heimat, zu der stets auch eine kulinarische Komponente gehört. Die Produzenten des nördlichsten Bundeslandes möchten mit diesem Pfund zukünftig mehr wuchern und haben deshalb den Verein „Nordbauern Schleswig-Holstein“ gegründet, der sich in der Halle der Landwirtschaftskammer in Rendsburg am Mittwoch erstmals der Öffentlichkeit präsentierte.

Sie beherrscht die Kunst des Dörrens: Silke Kühl (Hunkelstide) verarbeitet regionale und saisonale Obst- und Gemüseüberschüsse vor allem zu Trockenobst.

Weiterlesen …

Fernsehbericht

01.11.2012

NDR Fernsehen Mein Nachmittag www.ndr.de

"Live aus der hunkelstide Küche"

Weiterlesen …

Fernsehbericht

20.10.2012

NDR Fernsehen Nordtour www.ndr.de

"Zwischen Dörrobst und Kunst" 

Weiterlesen …

Leckeres aus Früchten, die keiner wollte

Die alte Methode des Dörrens hat es Silke Kühl angetan - Ihr Ziel: Ressourcen und Lebensmittel schonen.

Weiterlesen …

Fernsehbericht

13.09.2012

NDR Fernsehen Schleswig-Holstein 18:00 Uhr www.ndr.de

"Wie man Trockenobst macht" 

Weiterlesen …

Wie der Rollmops zur Süßigkeit wird

Schwartbuck – Ob sortenreine Apfelringe, Bananenfilets, Zucchini-Chips oder Fruchtmöpse: Dörrobst und -gemüse sind Silke Kühls Leidenschaft. Seit langem beschäftigt sie sich mit dieser traditionellen Konservierungsmethode, vergangenes Jahr machte sie sich damit selbstständig. Nach umfänglichen Aus- und Umbauten ihrer Manufaktur „Hunkelstide“ eröffnete sie nun in Schwartbuck die neuen Räumlichkeiten. 

Weiterlesen …

Pressemitteilung

Einladung zur Eröffnung unserer Manufaktur am Freitag, den 01.12.2011

um 13:00 Uhr Schwartbucker Holz 14
24257 Schwartbuck 

Weiterlesen …

Sogar als Trockenfrüchte Äpfel senken Cholesterinwerte

In einer einjährigen Studie sei bei Frauen der Cholesterinwert um fast ein Viertel gedrückt worden, berichten Bahram Arjmandi und Margaret Sitton von der Florida State University. Für sie ist der Apfel eine wahre "Wunderfrucht".

Weiterlesen …